Veröffentlichungen

des Landesintegrationsrates NRW

Während seines Bestehens hat der Landesintegrationsrat NRW eine Vielzahl an Broschüren veröffentlicht. Schwerpunktthemen sind der Umgang mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus sowie die Entlarvung der Strategien rechtspopulitstischer Bewegungen und Parteien.

Ein besonderes Augenmerk liegt vor allem auf der Sichtbarmachung der Potenziale von Menschen mit internationaler Familiengeschichte. Hier leistete der Landesintegrationsrat NRW auch Pionierarbeit im Entwurf und der Bekanntmmachung von Konzepten zur Förderung der natürichen Zwei- und Mehrsprachigkeit für Kinder und Jugendliche mit internationalem Background, die in vielen kulturellen Kontexten zuhause sind.

In einigen Broschüren ist die politische Partizipation von Menschen mit internationaler Familiengeschichte Thema. So ruft der Landesintegrationsrat stets zur Beteiligung an Kommunal-, Landes-, Bundestags-, Europa- und selbstverständlich den Integrationsratswahlen auf.

Außerdem berichtet der Landesintegrationsrat NRW in seinen Veröffentlichungen von seiner politischen Arbeit. Hier informiert er über seine Zielsetzungen, um noch mehr Chancengerechtigkeit für die Menschen mit internationaler Familiengeschichte in Nordrhein-Westfalen zu erreichen.

Die Broschüren von 2006 bis 2018 und die Veröffentlichungen seit 2020 stehen für Sie zur Betrachtung wie auch zum Download bereit. Die neueren Publikationen werden in Form eines Blätterkataloges präsentiert.